Aktuelles
Kollegium
Schulleitung
Schulsozialarbeit
Klasse 1a
Klasse 1b
Klasse 2a
Klasse 2b
Klasse 3a
Klasse 3b
Klasse 4a
Klasse 4b
Hausordnung
Ganztag
Gudrun Pausewang
Förderverein
Für Eltern
Termine
Impressum

  AKTUELLES

 

Heute sind die neuen Erstklässler eingeschult worden. 

Nach dem Gottesdienst in der St. Antoniuskirche hat Frau Fuhrmann die neuen Erstklässler in der Turnhalle empfangen. Einige Klassen hatten Lieder und Gedichte eingeübt, die sie den neuen Schüler und Schülerinnen vorgetragen haben. Am Schluss haben alle "alten" den neuen Kindern unser Schullied vorgesungen.

 

Anschließend wurden die Kinder im Spalier in ihre neuen Klassen geleitet.

 

Während der ersten Unterrichtsstunde, in der sich die i-Männchen und ihre neuen Klassenlehrerinnen kennenlernen konnten, wurden die Eltern mit lecker Kaffee und Kuchen von den Eltern der zweiten Klassen versorgt.

 

 

 

 

Wir haben heute Frau Sluka in den Ruhestand verabschiedet. Zum Dank dafür, dass sie immer so tolle Sachen mit ihren Schülern gemacht hat, haben die Lehrer für sie einen Tanzsack-Tanz aufgeführt:

 

 

 

Wer mit offenen Augen durch den Schulbezirk läuft, wird uns finden: An vielen Haltestellen hängen diese Plakate mit Bildern unserer Klimaschutz-Aktion! Bei einem Unterrichtsgang haben wir eines an der Merveldtstraße entdeckt!

  

Gemeinsam mit dem Künstler Fritz Pietz haben wir in diesem Frühjahr ein großes Räuber Grapsch-Buch gestaltet.

Dazu durften alle Kinder der Schule kleine Mosaikteile bemalen.

 

 

 

 

Kinder, die besonders gut malen konnten, haben dann noch einzelne Szenen aus dem Buch, die Schrift und ein Bild vom Räuber Grapsch gestaltet.

 

 

 

 

 

 

 

Am 1. Juni 2015 konnten wir dann gemeinsam mit Fritz Pietz die Räuber-Grapsch-Wand auf dem Schulhof einweihen.

 

 

 

  

 

 

Lesewettbewerb 2015

 

Das sind die Sieger des diesjährigen Lesewettbewerbs.

Herzlichen Glückwunsch an Jule (1b), Katharina (2a)(nicht im Bild), Finn (3a) und Anisa (4a)!

 

 

 

Projektwoche Kinderrechte

 

Die Präsentation unserer Projektwoche zum Thema „Kinderrechte“ wurde in der Turnhalle von unserer Schulleiterin Frau Fuhrmann und Kindern aus unserem neuen Kinderparlament eröffnet.

 

Alle Kinder der Pausewangschule sangen das Kinderrechtelied und Kinder aus der 3.Klasse trommelten und tanzten in Tanzsäcken unter der Leitung von Frau Sluka.

 

 

 

 

 

Im Anschluss konnte man in den Klassen die Projektergebnisse bestaunen.

 

 

 

Grundchulschwimmfest 2015

 

Beim Schwimmfest der Recklinghäuser Grundschulen haben wir in diesem Jahr einen guten 6. Platz belegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 Wir haben neue Erstklässler!

 

 

 

 

Kurz vor den Sommerferien hatten wir das Trommelzauberprojekt in unserer Turnhalle. Alle Klassen haben mitgemacht, das war ein Spaß!

 Auf unserer Facebookseite könnt Ihr Euch einen Film dazu ansehen!

 

 

 

 

 

 

Klimaschutz macht Schule!
Preisverleihung vom RWE

 

 So sehen Sieger aus! Wir gratulieren unserem Jungenteam zum ersten und den Mädchen zum zweiten Platz beim Panda-Cup! Hier der Link zum Artikel in der Recklinghäuser-Zeitung:  

http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/lokales/recklinghausen/lokalsport/Fussball-Durchmarsch-zum-Turniersieg;art994,1294485

 

 

 

 

Die Prima-Klima-Reporter der Gudrun-Pausewang-Schule haben Klima-Tipps gesammelt. Hier könnt Ihr Euch den Film dazu anschauen:

https://www.facebook.com/pages/Gudrun-Pausewang-Schule/293061814057405?fref=ts

 

 

Am 27. Februar wurde über unser Chor-Projekt im Radio Vest berichtet.

Hierfür wurde auch Frau Fuhrmann interviewt (auf dem Bild zusammen mit dem Schulleiter der Städtischen Musikschule Herrn Prophet)

 

 

 

Und so klang dann der Bericht auf Radio Vest:

 

(Bitte mit dem Mauszeiger über das Bild fahren, dann könnt ihr / können Sie das Interview hören)

 

 

 

 

 

Dürfen wir vorstellen:

Das sind die neuen Streitschlichter aus der Klasse 3a und 3b.

Seit Februar sind sie nun in den Pausen mit im Einsatz.

Wir wünschen ihnen viel Spaß und gutes Gelingen in ihrem Dienst!

 

 

Und so groß ist nun die gesamte Streitschlichter-AG der Pausewangschule.

Unsere Schule hat nun 31 ausgebildete Streitschlichter, das ist neuer Rekord!

 

 

 

Vielen Dank für euren Einsatz in den Pausen!!!

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist soweit! Unser Adventsflohmarkt beginnt!

Heute (22.11.2013) um 16.00 Uhr geht es los!

 

 

 

Am Dienstag, dem 5. November hatten wir Besuch von der

 Schriftstellerin Gudrun Pausewang, nach der unsere Schule benannt

 ist. Sie hat in der Lesewiese allen Klassen aus ihren Büchern

 vorgelesen. Das war toll!

 

 

 

 

 

 

Lesewiese

 Heute hat die 4b mal unsere Lesewiese genauer unter

 die Lupe genommen. Das war eine wirklich gemütliche

 Unterrichtsstunde!

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulobstprojekt

  

Seit den Sommerferien 2013 nimmt die Gudrun-Pausewang-Schule am Schulobstprojekt der

 Europäischen Union teil. Drei mal wöchentlich bekommt jedes Kind der Schule eine gesunde Portion

 frisches Obst und Gemüse. Unter http://www.schulobst.nrw.de/ können Sie sich ausführlich darüber informieren.

 

 

 

 

 

 

Erste Hilfe

Das Kollegium der Gudrun-Pausewang-Schule hat sich in erster Hilfe fortgebildet. Wir sind jetzt

für alle Eventualitäten gewappnet, hoffen aber, dass wir unser neues Können nie einsetzen müssen!

 

  

  

 

 

 

 

Unsere Bücherei wurde auf Vordermann gebracht. 

Da haben Eltern und Kinder ganz kreative Arbeit geleistet!

 

   

 

 

 

Die Gudrun-Pausewang-Schule hat neue Streitschlichter!

 

Seit einer Woche sind 16 neue Streitschlichter in den Pausen im Dienst.

Wir wünschen: Viel Glück und Geschick beim Lösen von Streitsituationen!

 

  

 

 

 

 

 

Am 17.September 2012 war es endlich soweit…

unser Zirkusprojekt mit der Freien Pädagogischen

 Initiative Unna e.V.  konnte beginnen! 

Nach nur zwei Tagen Probezeit als Clown, Seiltänzer,

 Fakir, Zauberer, Artist oder Schwarzlichtkünstler… 

   

  

  

 

…folgten nach der Generalprobe, am Freitag und

Samstag je zwei Vorstellungen, die von Freunden und

Verwandten begeistert bewundert wurden. Ein

riesengroßes Erlebnis für alle Beteiligten!

 

 

 

 

 

Leider verging die Zirkuswoche wie im Flug und so hieß

 es nach der letzten Vorstellung abbauen und Abschied

 nehmen. Wieder fassten viele helfende Hände mit an.

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

  

 

 

 

 

 

  

 

 

Telefon: 02361 3033780